top of page

Das unverzichtbare Geheimnis für das Traum-Brautkleid


An einem Sonntagmorgen, da fühlte sich das alles etwas realer an. Anna-Marie wurde immer klarer, dass sie heiraten wird. Gestern hatte sie tatsächlich - endlich! - den Antrag bekommen 😍💍🎉.

Sofort fühlte sie sich sich innerhalb von kürzester Zeit von so vielen Fragen überflutet, dass sie sich wieder hinlegen musste, erzählt sie.

Wie wird wohl die Hochzeit sein? In einer großen Scheune, am Strand oder doch in einer großen Location? Oder vielleicht richtig verrückt an einer Autobahnraststätte? Wen wollen wir alles einladen? Auch etwa den nervigen Onkel vom Bald-Ehemann? Wie soll ich denn an diesem Tag wohl aussehen? Wie schick sollte wohl mein Kleid sein? Es sollte doch alles perfekt sein!


Die meisten Fragen haben sich mit der Zeit klären lassen. Am Ende hatte Anna-Marie mit der Hilfe ihrer Freundinnen eine Location gefunden, Küche und Menü geplant und einen Freund als DJ eingeladen. Da war es irgendwie leicht sich mit ihrem Zukünftigen abzustimmen. Sogar bei der Auswahl der Torte ging alles wie am Schnürchen.


Aber bei einer Sache, da fühlte sie die gesamte Verantwortung auf sich liegen. Diese eine Frage konnte sie nicht mit ihrem Verlobten beantworten. Diese eine Frage betraf nur sie:

Wie finde ich das eine Brautkleid, in welchem mich meinen Zukünftiger und alle Freunde, Verwandte umwerfend finden? Und es zu mir passt und gut sitzt... Fragen über Fragen.

An einem gemütlichen Samstagabend, beim Friends-Fernsehabend mit Ihren Freundinnen hat sie dann alle gefragt, ob sie ihr beim Aussuchen ihres Traumkleides helfen würden. „Lasst gleich kommende Woche in das Geschäft ZuKlugFürsInternet fahren und eins aussuchen!“ rief Kristine. „Nenene“ entgegnete Simone und weiter:

Also ich würde nicht mit einem 1800€ - Kleid durch halb NRW juckeln und einen Schneider suchen, der es mir irgendwie anpasst, während er mit der anderen Hand noch die Latzhose vom Nachbarsbauern repariert.

Alle mussten lachen. Anna-Marie fühlte sich ein wenig ertappt. Da hatte Simone echt recht.

Danach kam die Planung eine Weile nicht voran. Irgendwann auf einer Hochzeitsmesse, da schlenderte sie am Stand von Orchidee-Brautmoden vorbei. Die Kleider waren schön, die Leute waren gut gelaunt aber etwas anderes ist ihr aufgefallen. Auf einem Schild stand "Fachgerechte Änderung in unserem hauseingenen Schneideratelier". Den Rest der Messe wollte sie plötzlich gar nicht sehen. Gleich auf dem Stand hat sie einen Termin vereinbart und ging danach glücklich mit ihrer Mädels in die Innenstadt ein Eis essen. „Jetzt, wo das Kleid an meine Figur angepasst wird, kann ich mir ja einen richtig großen Becher gönnen“, freute sie sich und genoss den Eisbecher.


Zum Termin hatte sie Ihre Freundinnen Silke und Simone mitgenommen. Zusammen mit den beiden, dachte Anna-Marie, werde ich mir schon nichts aufschwatzen lassen. Sie hatte nämlich von Bekannten Geschichten gehört, dass die Bräute quasi fast mit zwei Brautkleidern und einem Staubsauger nach Hause gegangen sind. Mit Simone bin ich davor sicher, dachte sie.


Die Beraterin war aber ganz schön zurückhaltend. Später weiß Anna-Marie aber auch warum. Erst als sie ihr Brautkleid entdeckt hatte, waren alle auf einmal aufgeregt und sich einig. Das war es! Die Orchidee-Beraterin hatte ihr geholfen das Kleid anzuziehen und zum Anziehen noch ein paar Tricks dazugegeben. Nachdem ein paar Stoffecken mit Nadeln abgesteckt wurden, fühlte es sich plötzlich einfach so richtig an! Es war ihr perfektes Brautkleid! Und nach einer professionellen Änderung wird es auch perfekt passen! Da musste Ann-Marie wieder an Simone denken: Gute Schneidermeistern vor Ort können echte Wunder bewirken.



Wie Anna-Marie, so finden jeden Tag Bräute ihre perfekten Brautkleider bei Orchidee. Überzeuge dich selbst - schau was unsere Kundinnen sagen.









Komme auch du vorbei und lasse dich begeistern.


Schaue gleich jetzt nach, ob Dein nächstes Zeitfenster für einen Termin noch frei ist. Wir freuen uns auf Dich! 🙂 Bedenke bitte, dass die Lieferzeit für manche Modelle bis zu 8 Monate betragen kann und wir nur begrenzte Anzahl an Terminen pro Woche vergeben können.


Comments


bottom of page